Logo OHT

tl_files/layout/logo_tash.png
Logo Ostseespitze

Surfen

Surfer
Surfer im Abendlicht

Das Surfrevier von Heiligenhafen ist vielfältig. Anfänger und Familien finden finden auf dem Binnensee optimale Bedingungen vor. Hier gibt es auf der Stadtseite ausreichend Parkplätze und Zugangsmöglichkeiten.

Bei Nordwestwind bietet Ihnen der westliche Steinwarder eine tolle Welle. Bei Windstärken ab 5bft kommt hier richtig Freude auf. Parkplätze und WC sind hier vorhanden, allerdings wird es bei optimalem Surfwetter schon einmal enger.

Kiter finden auf dem östlichen Steinwarder die Parkplätze in ausreichender Anzahl am Strand.
Hier ist auch das ausgewiesene Kite-Revier.

Luftaufnahme der Surfreviere
Kitesurfen
Surfer
 

Weitere Infos:

Segel- und Surfschulen

Anfahrten

Die Anfahrt zu den einzelnen Surfbereichen gestaltet sich sehr einfach.
Von Süden aus kommend nehmen Sie die erste Abfahrt nach Heiligenhafen (von Norden her die Zweite).
Sie folgen einfach der Hauptstraße (Bergstraße). Wenn Sie den Parkteich linker Hand passieren, biegen Sie über die abknickende Vorfahrt nach links in die Lauritz-Maßmann-Straße.
Nun sehen Sie schon den Binnensee. Am Ende der Straße biegen Sie nach rechts ab. Links befindet sich der Parkplatz als Zugang zum Binnensee.
Wenn Sie auf der Ostsee surfen wollen, fahren Sie weiter geradeaus bis zur Ampelkreuzung. Dort ordnen Sie sich links ein und biegen entsprechend ab. Sie überfahren die kleine Dammbrücke am Yachthafen entlang.
Nach ca. 500 m geht es dann rechts zum Parkplatz.

Um das Surfgebiet auf dem westlichen Steinwarder zu erreichen fahren Sie nicht ab und bleiben weiter auf der Straße, der Sie bis fast zum Ende folgen. Hier finden Sie Parkplätze und sind direkt an der Surfschneise.
Beachten Sie bitte, dass falls Sie über Nacht bleiben wollen, den Wohnmobilplatz nutzen sollten.